Was wäre die Weihnachtszeit ohne leckere Plätzchen?

14.12.2018 | Stefanie Rasel |

Unser intern­er Bewer­ber namens Blitz weiß, wie gerne der Wei­h­nachts­mann Plätzchen isst und möchte ihn mit beson­ders schö­nen selb­st­ge­back­e­nen Knopf-Plätzchen über­raschen:
Dazu braucht er:
150 g SANELLA
125 g Zuck­er
1 Ei (Größe L)
300 g Mehl
Back­pa­pi­er, Stro­hhalm, Schnaps­glas oder runde Ausstech­form
1. Er heizt den Back­ofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vor. Dann schlägt er 150 g Sanel­la und 125 g Zuck­er mit den Quirlen des elek­trischen Han­drührers zu ein­er cremi­gen Masse auf und schlägt ein Ei unter.
2. Anschließend gibt er 300 g Mehl dazu und ver­mengt dieses grob mit den Quirlen des elek­trischen Han­drührers. Daraufhin knetet er den Teig mit bemehlten Hufen durch und formt diesen zur Kugel.
3. Er rollt den Teig por­tion­sweise auf ein­er bemehlten Arbeits­fläche ca. 3–4 mm dünn aus und achtet dabei darauf, dass auch die Teigrolle immer gut bemehlt ist. Dann sticht er mit einem Glas oder Ausstech­er Kreise aus. Mit einem etwas kleineren Glas oder Ausstech­er sticht er einen zweit­en Kreis ein‑, aber diesen drückt er nicht durch. Mit einem Stro­hhalm sticht er die charak­ter­is­tis­chen Knopflöch­er aus.
4. Zum Abschluss backt er die Knopfkekse auf mit Back­pa­pi­er belegten Back­blechen im vorge­heizten Ofen ca. 12 Minuten, bis sie ganz leicht gebräunt sind. Dann zieht er die Knopfkekse mit dem Back­pa­pi­er vom Blech und lässt sie auf einem Kuchen­git­ter abkühlen.

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren?
Sprechen Sie uns direkt an unter +49 221 1390-474 oder schreiben Sie uns:


Jetzt Kontakt aufnehmen

Kandidat Bommel bereitet sich auf den Auswahltag vor

Wie bereiten sich die Kandidaten auf das Assessment Center vor?

Wie hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Seien Sie der Erste, der unseren Beitrag bewertet.)
Loading...