Die Halle 12 eröffnete auf dem Frankfurter Messegelände feierlich ihre Pforten

Ein neues, 250-Millionen-Euro schweres Schmuckstück ziert das Frankfurter Messegelände. Am 25. Oktober 2018 wurde dieses nach zwei Jahren Bauzeit offiziell und feierlich eröffnet, die Halle 12. proJob war zu Gast auf der Eröffnungsfeier und möchte Ihnen die dort gewonnen Eindrücke natürlich nicht vorenthalten.

Modernität, Funktionalität und Nachhaltigkeit im Einklang

Die neue Messehalle besticht nicht nur durch ihr stilvolles und hochmodernes Aussehen, sondern auch durch ihre Funktionalität und Nachhaltigkeit. So befindet sich zum Beispiel auf ihrem Dach eine Photovoltaikanlage. Die durch sie erzeugte Energie entspricht dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 241 Vier-Personen-Haushalten. Insgesamt verfügt die Halle über eine Gesamtfläche von 33.600 m², aufgeteilt auf zwei Ebenen á 16.800 m². Die Ebene 12.0 ist durch mobile Trennwände flexibel teil- und nutzbar. Für die Besucher führt eine Express-Rolltreppe auf die obere Ebene, von der sie einen guten Blick auf die Frankfurter Skyline haben, während es für Transporter es zur Anlieferung/Abholung eine befahrbare Zufahrt zur oberen Hallenebene gibt. In 2 Bistros mit 75 bzw. 135 Sitzplätzen sowie in 2 Restaurants mit rund 200 Sitzplätzen wird für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Die Eröffnungsfeier – ein voller Erfolg

Es ist eine sehr beeindruckende und sehr funktional wirkende Halle, die in einem sehr gut und würdig gemachten Rahmen feierlich eröffnet wurde. Es war vor allem in den diversen, multimedial sehr professionell gemachten Beiträgen spannend zu sehen, wie die einzelnen Baufortschritte sich in den letzten zwei Jahren Bauzeit entwickelt haben. Die sehr persönliche Ansprache der Geschäftsführung kam bei den zahlreichen Gästen ebenfalls sehr gut an; auf diese tolle Halle kann die Messe und alle intern und extern Beteiligten zurecht sehr stolz sein.

Jetzt Beitrag teilen:
Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren?
Sprechen Sie uns direkt an unter +49 221 1390-474 oder schreiben Sie uns:
Jetzt Kontakt aufnehmen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*