Happy Heslach — gut gelaunt in den Herbst

Nun ist es schon fast zwei Wochen her, dass ein Teil des pro­Job-Teams das Herbst­fest eines Kun­den in Stutt­gart besucht hat. Die­ses stand im Zei­chen der soge­nann­ten CSR – Cor­po­ra­te Soci­al Respon­si­bi­li­ty.

Was das ist, fragen Sie sich?

Im Grun­de geht es bei der Cor­po­ra­te Soci­al Respon­si­bi­li­ty dar­um, dass ein Unter­neh­men gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung über­nimmt und damit posi­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf öko­lo­gi­sche, öko­no­mi­sche und/oder sozia­le Berei­che her­bei­führt. Häu­fig wer­den ent­spre­chen­de Akti­vi­tä­ten und Pro­jek­te in regio­na­ler und loka­ler Nähe eines Unter­neh­mens aus-/durch­ge­führt.

Und wofür engagierte sich unser Kunde?

Das Herbst­fest „Hap­py Hes­lach“ wur­de zur Unter­stüt­zung einer loka­len, sozia­len Ein­rich­tung ins Leben geru­fen, näm­lich dem Müt­ter- und Fami­li­en­zen­trum Süd in Stutt­gart. Das Fami­li­en­zen­trum ist ein Treff­punkt für alle Men­schen, die Teil einer „gro­ßen Fami­lie“ sein und ihre Zeit mit ande­ren gestal­ten wol­len. Es geht um Gemein­schafts­ge­fühl, gegen­sei­ti­ge Unter­stüt­zung und gemein­sa­me Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten. Jeder ist herz­lich will­kom­men und ein­ge­la­den, sei­nen Bekann­ten- und Freun­des­kreis zu erwei­tern, sich wohl­zu­füh­len, zu ent­span­nen und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln, unab­hän­gig von sei­ner Her­kunft, sei­nem Alter oder ande­ren Kri­te­ri­en. Wenn Sie mehr über das Müt­ter- und Fami­li­en­zen­trum erfah­ren möch­ten, besu­chen Sie doch die Web­site http://www.mueze-stuttgart.de/.

Was wurde für das Mütter- und Familienzentrum getan?

Zur Unter­stüt­zung der Ein­rich­tung wur­den bei „Hap­py Hes­lach“ eini­ge, herbst­lich geschmück­te Stän­de rund um das Müt­ter- und Fami­li­en­zen­trum Süd auf­ge­baut. An die­sen wur­den hand­ge­mach­te Mar­me­la­den sowie Öle, Baby­klei­dung, Spiel­zeu­ge, Schmuck, Koch­bü­cher, Kar­ten, Kirsch­kern­kis­sen und wei­te­re nütz­li­che, schö­ne Din­ge ver­kauft.

Ein wei­te­rer Stand ver­kauf­te Pro­duk­te, die ledig­lich aus recy­cel­tem Mate­ri­al sowie aus Res­ten ent­stan­den waren. Für die­se öko­lo­gisch wert­vol­len Pro­duk­te gab es kei­ne Fest­prei­se. Jeder konn­te den Zahl­be­trag frei wäh­len. Ganz nach dem Mot­to: „Jeder, wie er kann und will’‘.

Die durch die Ver­käu­fe erziel­ten Ein­nah­men wur­den dann dem Müt­ter- und Fami­li­en­zen­trum Süd gespen­det.

Es war ein stimmungsvolles Herbstfest mit vollem Programm

Neben den Ver­kaufs­stän­den gab es zur Freu­de der Besu­cher eini­ges an Pro­gramm. Ver­schie­de­ne regio­na­le Tanz­grup­pen, die latein­ame­ri­ka­ni­sche Tän­ze vor­stell­ten und eine Band, die aus Mit­glie­dern mit Seh­be­hin­de­run­gen bestand, soll­ten die Viel­fäl­tig­keit der Mensch­heit auf­zei­gen und die zahl­reich erschie­ne­nen Besu­cher für Ihr Kom­men beloh­nen. Die Viel­fäl­tig­keit gab sich auch in der Aus­wahl der ange­bo­te­nen Spei­sen wie­der. Zudem boten eini­ge loka­le Anbie­ter Pro­duk­te ver­schie­de­ner Natio­nen zum Kauf an.

Ins­ge­samt war es ein schö­nes Fest, wel­ches vom Publi­kum sehr gut ange­nom­men wor­den ist.

Und was machte proJob dort?

pro­Job selbst trat dabei nicht nur als Gast auf. 3 Mit­ar­bei­te­rin­nen hat­ten sich auch in Form einer Stand­schicht enga­giert und beim Ver­kauf gehol­fen. Nach­dem eini­ge Ein­nah­men gene­riert wor­den sind, belohn­te man sich dann mit einem Besuch auf den Was’n und lies den Abend mit einer schwä­bi­schen Schupf­nu­del-Sauer­kraut-Speck-Pfan­ne aus­klin­gen.

So ist es uns gelun­gen, sozia­les Enga­ge­ment und einen Aus­flug unter Kollegen/innen mit Team­buil­ding­cha­rak­ter sowie mit ganz viel Spaß und Freu­de sowie Stau­nen zu ver­ei­nen!

Ent­spre­chend wird dies nicht unse­re letz­te Teil­nah­me an einem CSR-Pro­jekt und auch nicht unser letz­ter Besuch in Stutt­gart gewe­sen sein.

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren?
Sprechen Sie uns direkt an unter +49 221 1390-474 oder schreiben Sie uns:
Jetzt Kontakt aufnehmen

Wie hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Seien Sie der Erste, der unseren Beitrag bewertet.)
Loading...