Soll Bommel das Stellenangebot annehmen?

… und die Stel­le nun intern besetzt wird. Es wer­de dadurch aber nun ein ande­rer Platz im Gespann frei, wel­chen er ihm ger­ne anbie­ten möch­te. Bom­mel ist zunächst ent­täuscht, dass er nicht die Posi­ti­on bekommt, um die er sich bewor­ben hat und for­dert einen Tag Bedenk­zeit ein.

Eigent­lich hat­te ich mich auf eine Posi­ti­on bewor­ben, in der ich ganz vor­ne im Schlit­ten­ge­spann geflo­gen und somit in der Lei­tungs­po­si­ti­on gewe­sen wäre. Das wäre eine neue Her­aus­for­de­rung für mich gewe­sen, der ich mich ger­ne gestellt hät­te. Ich wür­de doch ger­ne vor­weg flie­gen und mei­ne Augen könn­ten den Weg so gut erhel­len. Ers­te Füh­rungs­er­fah­rung habe ich in mei­ner der­zei­ti­gen Tätig­keit auf der Hus­ky Farm doch auch schon gesam­melt. Aber gut, wenn der Weih­nachts­mann sich anders ent­schie­den hat, dann muss ich das wohl so hin­neh­men.

Und nun soll ich ernst­haft die Posi­ti­on eines ‚ein­fa­chen‘ Ren­tiers über­neh­men?! Was hät­te ich denn davon? Auf der Hus­ky Farm geht es mir doch eigent­lich ganz gut. Ich bekom­me immer aus­rei­chend Lecker­li und genug Auf­merk­sam­keit. Aber mei­ne Auf­ga­ben sind eigent­lich wenig abwechs­lungs­reich. Immer­zu nur lau­fen und lau­fen und dabei einen Schlit­ten zie­hen. Ich möch­te doch auch noch was dazu ler­nen und kann doch so viel mehr. Wie vie­le Hun­de gibt es wohl, die flie­gen kön­nen? In mir steckt so viel mehr Poten­zi­al als es das rei­ne Schnee­schlit­ten­zie­hen erfor­dert.

Wenn ich das Ange­bot vom Weih­nachts­mann anneh­men wür­de, wären mei­ne Auf­ga­ben viel­sei­ti­ger. Dort kann ich, selbst wenn ich nicht füh­re, noch viel neu­es ler­nen. Außer­dem wäre ich ein Teil des Weih­nachts­ge­schäf­tes; wie cool ist das denn?! So vie­le Men­schen lie­ben Weih­nach­ten und freu­en sich das gan­ze Jahr über dar­auf und ich kann dazu bei­tra­gen, dass das Geschäft funk­tio­niert.

Kost und Logis im Weih­nachts­dorf bekä­me ich auch gestellt und das Team war wirk­lich sehr sym­pa­thisch. So wie ich Blitz ken­nen­ge­lernt habe, wird er sei­ne Auf­ga­be gut machen und auch wert­schät­zend und respekt­voll mit dem Team umge­hen. Außer­dem ist der Weih­nachts­mann als Big Boss beim Flug um die Welt auch mit dabei. Viel­leicht soll­te ich mir noch­mal eine pro und con­tra Lis­te auf­stel­len, aber mein Bauch­ge­fühl ten­diert dazu, das Ange­bot anzu­neh­men.“

Nach­dem Bom­mel ver­schie­de­ne Fak­to­ren gegen­ein­an­der abge­wo­gen hat, ent­schei­det er sich schließ­lich dafür, das Ange­bot anzu­neh­men.

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren?
Sprechen Sie uns direkt an unter +49 221 1390-474 oder schreiben Sie uns:
Jetzt Kontakt aufnehmen

Wie hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Seien Sie der Erste, der unseren Beitrag bewertet.)
Loading...