Unser Team stellt sich vor – Teil 1

Stefanie Rasel, Junior Beraterin im Bereich Recruiting

Nachdem wir vor knapp einem Monat unseren Blog offiziell ins Leben gerufen haben, möchten wir Ihnen nun in einer kleinen Blogreihe nach und nach unser kleines Team von insgesamt sieben Personen vorstellen.
Heute habe ich das Vergnügen, mich Ihnen vorzustellen. Sie erfahren, wer ich bin, was bei proJob zu meinem Aufgabenbereich gehört und was ich vor meiner Tätigkeit bei proJob gemacht habe.

Wer bin ich?

Mein Name ist Stefanie Rasel, ich bin 25 Jahre jung und lebe zusammen mit meinem Freund in Sankt Augustin.
In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden, auf einen Kaffee oder ein gutes Essen. Besuche im Fitnessstudio sowie Ausdauersport unter freiem Himmel gehören ebenso zu meinen Freizeitaktivitäten, sodass ich ab und an auch mal an einem Halbmarathon oder einem anderen Laufevent teilnehme. Ich liebe Städtetrips und Urlaube am Strand, vergesse als rheinische Frohnatur aber nie, dass „Home es wo d’r Dom es“ (Kasalla).

Junior Beraterin im Bereich Recruiting

Seit Oktober 2017 bin ich bei proJob im Bereich Recruiting als Junior Beraterin tätig.
Zu meinen Aufgaben gehört zum einen die Abwicklung des kompletten Recruitingprozesses im Kundenauftrag. Dieser beinhaltet schwerpunktmäßig:

• die Auswahl und Bespielung geeigneter Recruitingkanäle inklusive Active Sourcing,
• die Sichtung eingehender Bewerbungen einschließlich der Vorwahl geeigneter Kandidaten und Kandidatinnen,
• die Durchführung von telefonischen Interviews und persönlichen Gesprächen,
• sowie darauf aufbauend das Verfassen vertraulicher Dossiers.

Zum anderen gehört die Karriereberatung von Bewerbern, die sich umorientieren oder einen Einstieg in die Berufswelt finden möchten, zu meinem Aufgabenbereich.

Außerdem beschäftige ich mich derzeit angesichts des nahenden DSGVO-Stichtages intensiv mit dem Thema Datenschutz, wozu ich in engem Austausch mit dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater stehe. Der Blog sowie der Aufbau eines Assessment-Center-Baukastenprinzips runden mein derzeitiges Aufgabengebiet ab.

Mein typischer Arbeitstag

Einen typischen Arbeitstag gibt es nicht, lediglich der Tagesbeginn verläuft routinemäßig. Als Berufspendlerin freue ich mich bereits während meiner Anreise mit Bus und Bahn auf den ersten Kaffee des Tages. Diesen kann ich bei proJob mit direktem Blick auf den Dom genießen. Währenddessen ist meine erste Amtshandlung das Checken des E-Mail-Eingangs, in welchem sich überwiegend Bewerbungen, Kundenanfragen sowie HR-bezogene Newsletter befinden. Daraufhin erfolgt die Bearbeitung der Mails, deren Inhalt darüber entscheidet, wie sich der weitere Tagesverlauf gestaltet.

Mein fachlicher Hintergrund

Durch mein Studium der Betriebspädagogik, Wissenspsychologie und Soziologie an der RWTH Aachen und einen zusätzlichen Zertifikatskurs an der Euro-FH verfüge ich über ein fundiertes theoretisches Know-how in vielfältigen Personalbelangen. Diese konnte ich während des Studiums um wertvolle Praxiserfahrungen ergänzen.

Während des Bachelors habe ich bei einem Unternehmen für Finanzberatung und Versicherungen als Werkstudentin gearbeitet. Dort habe ich viele administrative Aufgaben übernommen, führte aber auch Akquise- und Recruiting-Tätigkeiten aus.

Während des Masters war ich bei einer Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Potenzial- und Eignungsdiagnostik zunächst Praktikantin, anschließend Werkstudentin. Dort führte ich konzeptionelle Tätigkeiten hinsichtlich der Entwicklung von Auswahl- und Entwicklungsverfahren aus und wirkte in deren Durchführung sowie in der Nachbereitung aktiv mit.

Zudem habe ich als Werkstudentin umfassende Erfahrungen hinsichtlich des Bewerbermanagements gesammelt. Angefangen bei der Ausschreibung über die Vorauswahl geeigneter Kandidaten bis hin zur Durchführung von Telefoninterviews und persönlichen Gesprächen.

Bevor ich letztlich zu proJob kam, war ich bei einer studentischen Unternehmensberatung zuerst als projektbezogene Beraterin für ein Projekt im HR-Bereich tätig. Daraufhin wechselte ich in die Abteilung Qualitätsmanagement und Unternehmensentwicklung, wo ich auch meine Masterarbeit über Wissensmanagement im Consultingbereich schrieb.

So, nun genug von mir.

Freuen Sie sich darauf, in zwei Wochen ein weiteres Gesicht von proJob besser kennenzulernen.

Der Beitrag nächste Woche wird sich jedoch zunächst wieder der DSGVO widmen.

Herzliche Grüße

Jetzt Beitrag teilen:

Junior Beraterin; Betriebspädagogin und Soziologin; Master of Arts; seit 2017 bei proJob; Schwerpunkte in den Bereichen: Recruiting, Karriereberatung, Auswahl- und Entwicklungsverfahren

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren?
Sprechen Sie uns direkt an unter +49 221 1390-474 oder schreiben Sie uns:
Jetzt Kontakt aufnehmen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*