Unser Team stellt sich vor – Teil 8

Wir freuen uns über den Start unserer neuen Auszubildenden, Alina Schneider, und heißen sie herzlich willkommen im Team

Nachdem  sich in den letzten Monaten bereits meine Kollegen vorgestellt haben, bin nun ich an der Reihe. Mein Name ist Alina Schneider,  ich bin 19 Jahre jung und die neue Auszubildende bei proJob. Ich wohne in meiner Lieblingsstadt Köln und als echte Kölnerin ist natürlich ein Büro mit Domblick ein absolutes Highlight.

Meine Freizeit widme ich dem karnevalistischen Tanzsport. Die Bühnen Kölns sind mein zweites Zuhause und ein perfekter Ausgleich zum Büroalltag. Als richtiger Karnevalsjeck gehe ich auch mal gerne im Stadion den 1.FC Köln anfeuern. Des Weiteren reise ich gerne an die unterschiedlichsten Orte, gehe gerne Essen und verbringe viel Zeit mit meinem Freund, meiner Familie und guten Freunden.

Meine Anfänge bei proJob

Wie viele Abiturienten war auch ich ratlos, was ich nach dem Abitur machen soll. Lange Zeit stand für mich fest, dass ich nach dem Abitur, genau wie die meisten anderen Abiturienten, ein Studium anstrebe. Nach langer Auseinandersetzung mit dem Thema Studium wurde mir klar, dass dieser Weg erst einmal nicht der Richtige für mich ist. Ich habe mich dann für eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement entschieden, da diese Ausbildung meiner Meinung nach eine gute Grundlage für meine spätere Karriere ist.

Ob ich nach meiner Ausbildung ein Studium anstrebe, weiß ich noch nicht. Ich weiß aber, dass meine damalige Entscheidung genau die richtige war und ich bei proJob genau die Beschäftigung gefunden habe, die mir wirklich Spaß macht. proJob ist für mich genau der richtige Arbeitgeber, da man in einem kleinen Unternehmen viel mehr lernen kann, man mehr Verantwortung bekommt und mich das Personalwesen sehr interessiert. Nun bin ich ganz frisch bei proJob. Meine Ausbildung fing zum 01.08.2018 an. Trotz der kurzen Zeit fühle ich mich im Team schon richtig wohl, habe sehr viel Spaß bei der Arbeit und bin motiviert viele neue Dinge zu erlernen.

Was ich von meiner Ausbildung erwarte

Über meinen typischen Büroalltag oder mein spezifisches Aufgabengebiet kann ich Ihnen leider noch nicht viel erzählen, da meine Ausbildung erst vor wenigen Tagen begonnen hat und somit jeder Tag für mich anders verläuft und alles noch neu ist. Ich möchte Ihnen trotzdem gerne erzählen, was ich von meiner Ausbildung bei proJob erwarte. Mein Schwerpunkt wird im Recruiting liegen. Ich erhoffe mir dabei, dass ich mich im Bereich Personalwesen stetig weiterentwickeln kann, Stellen auf allen uns verfügbaren Plattformen schalten kann, lerne wie ich verantwortungsvoll mit eingehenden Bewerbungen umzugehen habe und mir aneigne, Telefoninterviews zu führen. Zudem erhoffe ich mir, neben dem Recruiting, auch einen Einblick in unsere anderen Bereiche zu bekommen.

Zu guter Letzt

Wahrscheinlich könnte ich Ihnen noch einiges über mich und meine Anfänge bei proJob berichten aber irgendwann muss man auch mal ein Ende finden. Ich danke Ihnen sehr für Ihr Interesse und wenn Sie noch mehr über unsere Aufgaben, Veranstaltungen und meine Kollegen erfahren möchten, können Sie sich gerne auf unserer Homepage umsehen und weitere Blogbeiträge lesen.

Liebe Grüße.

Jetzt Beitrag teilen:
Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren?
Sprechen Sie uns direkt an unter +49 221 1390-474 oder schreiben Sie uns:
Jetzt Kontakt aufnehmen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*