Blitz macht für alle leckeren Weihnachtspunsch

Die Stim­mung ist aus­ge­las­sen, der Team­zu­sam­men­halt ist durch eine gemein­sa­me Ziel­ori­en­tie­rung von Beginn an zu spü­ren. Blitz darf neben Rudolph in der ers­ten Rei­he star­ten und auch Bom­mel ist als zusätz­li­che Antriebs­kraft auf Blitz‘ ehe­ma­li­gem Platz als ers­ter Weih­nachts­schlit­ten-Hund mit dabei.

Bevor es los­geht, lädt Blitz alle Team­mit­glie­der auf einen lecke­ren, weih­nachts­schlit­ten­taug­li­chen Punch ein – natür­lich alko­hol­frei. Da auch Rudolph mit­flie­gen wird, berei­tet Blitz das Rezept für 10 Per­so­nen zu.

Dazu benö­tigt er:

• 1,25 l Apfel­saft
• 625 ml Sauer­kirsch­saft
• 2,5 Stk. Zitro­nen­scha­le (abge­rie­ben)
• 5 Stg Zimt
• 15 St Gewürz­nel­ken
• 5 St Oran­gen (aus­ge­presst)
• 1,25l Schwar­zen Tee
• 6 TL Zucker

Zunächst gibt Blitz den Apfel­saft sowie den Sauer­kirsch­saft in einen gro­ßen Topf. Dann reibt er von zwei­ein­halb Zitro­nen die Zitro­nen­scha­le ab und gibt die­se gemein­sam mit den Zimt­stan­gen, den Gewürz­nel­ken und dem Zucker der Flüs­sig­keit hin­zu.

Wäh­rend Blitz das Gebräu lang­sam erhitzt und dabei auf­passt, dass es nicht zu kochen beginnt, berei­tet er den schwar­zen Tee zu und presst die 5 Oran­gen aus. Den Tee und den frisch gepress­ten Oran­gen­saft fügt er anschlie­ßend dem rest­li­chen Weih­nachts­ge­bräu hin­zu, um die­ses noch­mals zu erhit­zen.

Anschlie­ßend ser­viert er dem Team den lecke­ren Punsch in weih­nacht­li­chen Tas­sen, deko­riert mit je einer Oran­gen­schei­be.

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren?
Sprechen Sie uns direkt an unter +49 221 1390-474 oder schreiben Sie uns:
Jetzt Kontakt aufnehmen

Wie hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Seien Sie der Erste, der unseren Beitrag bewertet.)
Loading...