Kontakt aufnehmen

Case Study: Recruiting in Form eines Outsourcing-Prozesses

Auftraggeber

International tätiger Dienstleister mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet mit über 800 lokalen und über 1.600 Mitarbeitern weltweit

Ausgangssituation

Mit diesem Kunden besprachen wir eine mögliche Ausweitung der Unterstützung im Bereich Recruiting in Form einer Rahmenvereinbarung. Bei den gemeinsamen Überlegungen verfolgten wir das Ziel, die extrem starke Auslastung der Personalreferenten durch das Recruiting zu reduzieren und Kapazitäten für anstehende Projekte sowie Betreuungsaufgaben für die Personalreferenten freizustellen.

Hintergrund dieser Rahmenvereinbarung sollte auch sein, die Synergien von einzelnen Suchprozessen noch stärker zu nutzen und auch einen Bewerberpool für den Kunden aufzubauen.

Leistungsumfang

  • Abstimmung des Anforderungsprofils mit der Personal- und/oder Fachabteilung
  • Festlegung der Suchkriterien und -wege
  • Vorauswahl der Bewerber
  • Kurzpräsentation der Bewerber
  • Telefoninterviews und/oder persönliche Gespräche
  • Präsentation der Gesprächsergebnisse
  • Bewerberinterviews mit der Fachabteilung
  • Teilweise Vertragsverhandlungen
  • Aufbau eines Kandidatenpools

Methode/Vorgehen

Am Anfang der einzelnen Besetzungen, die im Betreuungszeitraum begleitet wurden, stand das Briefing mit der Fach- und der Personalabteilung, um die verschiedenen Anforderungsprofile gemeinsam abzustimmen. Die Stellenprofile wurden über die vom Kunden gewünschten Wege (Anzeige und/oder Internet) veröffentlicht und geeignete Bewerber über die verschiedensten Wege recherchiert.

Nach unserer Sichtung der eingehenden Bewerbungsunterlagen (sowohl interner als auch externer Bewerber) starteten wir die Telefoninterviews. Die potenziell geeigneten Bewerber leiteten wir anschließend an die entsprechende Fachabteilung des Kunden weiter. Bei Interesse an den vorgestellten Profilen führten wir persönliche Vorstellungsgespräche durch (ggf. mit Beteiligung der Fachabteilung).

Die hieraus resultierenden und potenziell geeigneten Bewerber haben wir dem Kunden weiterempfohlen. Auf Wunsch der Fach- und/oder Personalabteilung führten wir auch die Zweitgespräche mit den Wunschkandidaten durch. Der Aufbau eines kundeneigenen Bewerberpools verlief parallel. Die Prozesse im Bereich Recruiting fanden teilweise beim Kunden selber (onsite) oder offsite, bei uns im Mediapark in Köln, statt.

Ergebnis

Wir haben den Kunden in einem Zeitraum von einem Jahr bei 26 Aufträgen unterstützt. Während dieser Zeit bewarben sich ca. 1.500 Bewerber und wir führten ca. 100 Vorstellungsgespräche. Dank unserer Unterstützung konnten 25 Positionen besetzt werden. Aufgrund der bislang guten Erfahrung der Zusammenarbeit und auch aus wirtschaftlichen Gründen verlängerte der Kunde die Rahmenvereinbarung bis auf Weiteres und baute diese sogar aus.

Jetzt proJob Berater kontaktieren